Management

André Panné

André Panné verantwortet seit Mai 2020 als Mitglied der RODIAS Geschäftsführung die Business Unit Industrie. Nach über 25 Jahren als Führungskraft in der ITK-Branche, ist Herr Panné bei der RODIAS für die Bereiche Business Development, Partner-Management, Solutions, Products und Service & Maintenance zuständig. In dieser Funktion wird er die Weiterentwicklung des Unternehmens als Lösungsanbieter für Digitalisierungs- und Industrie 4.0-Projekte vorantreiben. Das Ziel der RODIAS ist die Verbindung von Enterprise Asset Management mit dem Internet der Dinge unter Einbindung der technischen Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz.

André Panné besitzt umfassende Erfahrung in den Bereichen Digitalisierung und Digitale Transformation, im Bereich IT-Beratung und Anwendungsentwicklung sowie mit mobilen Lösungen auf Basis der GSM-Mobilfunktechnologie. Vor seinem Einstieg bei RODIAS verantwortete er als Geschäftsführer des Digital Hub Cologne die Startup-, Innovations- und Digitalisierungsplattform für das Rheinland. Seit 1992 arbeitete er in unterschiedlichen Aufgabenbereichen für Unternehmen wie Apple und BenQ Mobile (Siemens Mobile), für die Deutsche Telekom AG, für die GSMA und für den Mobile Messaging Anbieter tyntec. Als Berater war er für Consulting (Accenture), Proxicom sowie für VW-gedas international im Einsatz. Eigene Unternehmensgründungen waren die 99tastes und pixelplant in München, die TelcoMobile International in Zürich sowie die TRADUM GmbH in Bonn.