DIE EAM und GIS SIND JETZT RODIAS

München. Am 16.09.2020 unterzeichneten die 5 Geschäftsführer der EAM Software GmbH und der GIS – Gesellschaft für integrierte Systemplanung GmbH den Verschmelzungsvertrag .

Die 5 Geschäftsführer der EAM und GIS, von links nach rechts: André Panné (GIS), Reiner Voß (EAM), Jens Abel (EAM), Matthias Korb (EAM) und Bernd Heselmann (GIS) unterzeichneten am Freitag den Verschmelzungsvertrag. Von nun an heißt das neue Unternehmen RODIAS GmbH mit annähernd 90 Mitarbeitern am Firmensitz in Weinheim.

Die Standorte der beiden ehemaligen Unternehmen bleiben erhalten. Auch an den gewohnten Ansprechpartnern und Kontakt-Adressen ändert sich nichts.

Die Fusion von EAM und GIS war ein notwendiger Schritt, um gemeinsam zu einem modernen und effizienten Unternehmen zusammenzuwachsen und unsere Prozesse und Ressourcen zu konsolidieren.

Damit werden wir am Markt eine noch wichtigere Rolle spielen und für unsere Kunden ein starker und verlässlicher Partner für alle Fragestellungen bleiben.Firmr