AUGENUNTERSUCHUNG ZUR SEHSTÄRKE AM BILDSCHIRMARBEITSPLATZ

Bei RODIAS fand die regelmäßig angebotene Augenuntersuchung zur Sehstärke am Bildschirmarbeitsplatz statt. Unser Betriebsarzt Herr Graf, der in Kooperation mit Lionda GmbH arbeitet, stand für Untersuchungen und Beratung zur Verfügung. Das Angebot wurde rege genutzt. Im Anschluss wurde eine Begehung der Arbeitsplätze durchgeführt und dabei insbesondere die Ergonomie inspiziert.

Herr Graf kümmert sich auch um alle anderen arbeitsmedizinischen Belange von RODIAS im Arbeitsschutzausschuss (ASA). Bei RODIAS vervollständigen Herr Graf als Betriebsarzt (BA) und Frau Schilling als Fachkraft für Arbeitssicherheit (FASI) unser Arbeitssicherheitsteam.

Mit Köpfchen und KI die Wartung automatisieren

Dieser Artikel zeigt, wie Unternehmen das Thema Predictive Maintenance praktisch angehen können und welches die ersten Schritte sind. Entstanden ist der Beitrag in Zusammenarbeit mit Mark Oliver Passauer von unserem Partnerunternehmen ESCAD AUTOMATION GmbH.

"Großer Preis des Mittelstandes" RODIAS erreicht die Jurystufe

Wir haben die Jurystufe des Wettbewerbs “Großer Preis des Mittelstandes” erreicht! Die Urkunde wurde unserem Kollegen Andreas Rosemann kürzlich von Gertrud W. Hilser und Josef Stumpf im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung in Mannheim überreicht. Wir freuen uns sehr, im Wettbewerb den nächsten Schritt getan zu haben. Jetzt geht es weiter. 

Der Wettbewerb “Großer Preis des Mittelstandes” ist eine Initiative der Oskar-Patzelt-Stiftung, die einmal im Jahr mittelständische Unternehmen in ganz Deutschland für ihre herausragende Leistung auszeichnet. br business relations GmbH als offizielle Serviceagentur der Stiftung nominiert und betreut die Unternehmen im Wettbewerb.

Enter_Zukunft_IT

Sie möchten alles über spannende Praktika, Studentenjobs oder Einstiegspositionen erfahren? Sie wollen Ihr persönliches Netzwerk mit vielversprechenden Kontakten erweitern und die optimale Entscheidungsgrundlage für Ihren Berufseinstieg schaffen? Dann ist die Enter_Zukunft_IT – die IT-Jobmesse der Goethe-Universität – genau der richtige Ort für Sie. Die Jobmesse findet nun endlich wieder in der Neuen Mensa auf dem Campus Bockenheim statt. Seien Sie dabei und treffen Sie die Top-Arbeitgeber der Region am 01.12. in Frankfurt. 

ICond

INTERNATIONAL CONFERENCE ON NUCLEAR DECOMMISSIONING

Eurogress Aachen


Monheimsallee 48
52062 Aachen

Einweihung Vitalparcours am waidsee in weinheim

Am Sonntag, den 22. Mai wurde in Weinheim der neue Vitalparcours am Waidsee eingeweiht: Stabile Fitnessgeräte für Jung und Alt, die zu Bewegung und sportlichen Aktivitäten rund um den See einladen.

Das Projekt wurde von der Bürgerstiftung Weinheim in enger Zusammenarbeit mit der TSG 1862 Weinheim e.V. initiiert, geplant und umgesetzt. Zu der Realisierung hat die Hector Stiftung, die Volksbank Weinheim und private Geldgeber beigetragen. Auch wir haben das Projekt mit einer Spende unterstützt, da wir in fußläufiger Entfernung zum Waidsee arbeiten und uns in unserer Region stärker engagieren wollen. Die feierliche Eröffnung wurde von mehreren Musikensembles wie der Musikschule Weinheim und der Woinem Brass begleitet. Unsere Kollegen Katharina Rederath, Ellen Olbertz und Alfred Gai wurden bei der Eröffnung persönlich begrüßt und haben die Geräte gleich mal ausprobiert.

So vereinfachen digitale Prozesse die Regelkonformität

Die Informationstechnologie in Unternehmen muss sich ständig mit neuen Gesetzen, Normen und internen Vorschriften auseinandersetzen. Mit einem EAM werden Management und Mitarbeiter dabei unterstützt, im laufenden Transformationsprozess auf dem Laufenden zu bleiben. Wie man Prozesse regelkonform digitalisiert, erfahren Sie von unserem Kollegen Oliver Wagner in diesem Artikel. 

Spende für die Ukrainehilfe

RODIAS unterstützt regionales Engagement 

RODIAS spendet 10.000 Euro für die Ukrainehilfe. Die Summe geht zu gleichen Teilen an die Stadt Weinheim und das Mitmach-Hilfsprojekt “That’s Whynheim”. In der Stadt werden ukrainischen Kinder betreut und unterstützt. Im “Café Ukraine“ in der evangelischen Stadtkirche wird bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit geboten, sich außerhalb privater Räumlichkeiten zu treffen und zu vernetzen. Gleichzeitig dient die Räumlichkeit als Informationsbörse für weitere Schritte in Deutschland. “That’s Whynheim” hat in der Turnhalle der Weinheimer Johann-Sebastian-Bach-Schule eine Sammelstelle eingerichtet, in der Hilfsgüter für die Ukraine gesammelt, sortiert und verpackt werden. Diese werden von dem internationalen Partner GAiN – Germany “Global Aid Network (GAiN) e.V.” direkt dorthin gebracht, wo sie gerade am dringendsten gebraucht werden. Die Arbeit hier vor Ort läuft auf ehrenamtlicher Basis.
Wir danken allen für das große Engagement und freuen uns, mit unseren Spenden punktgenau helfen zu können.

WElcome Back to office weinheim

Unser WELCOME BACK TO OFFICE Weinheim war ein voller Erfolg. Bei einem Fingerfood Buffet trafen sich zahlreiche Kolleg:innen seit langem wieder einmal persönlich. Parallel überreichte unser Geschäftsführer André Panné zu einem runden Geburtstag noch ein kleines Überraschungsgeschenk.

Wie gelingt mehr Nachhaltigkeit im Lebenszyklus von Industrieanlagen?

Unser Kollege Oliver Wagner, Head of Nuclear Team EnBW bei RODIAS, beschreibt in diesem Artikel, wie mehr Nachhaltigkeit im Lebenszyklus von Industrieanlagen erreicht werden kann.