‚Mitten im Markt‘ ist RODIAS auf der IN.STAND digital vom 21. – 22.10.2020 in Stuttgart.
Registrieren Sie sich kostenfrei als Teilnehmer auf https://lnkd.in/d8y3t2S und besuchen Sie uns an unserem virtuellen Stand. Hier sehen Sie einen Auszug aus unserem Portfolio und darüber hinaus ein Erklärvideo zum Thema Enterprise Asset Management. Über ein Kontaktformular oder einen Live-Chat stellen Sie Fragen und kommunizieren mit der RODIAS.
Sie finden uns im Ausstellerverzeichnis und im Hallenplan auf https://lnkd.in/dxFeNyk
Von dort lotst Sie ein Navigator hin zum Ziel. Ihren Eintrittspass, Ihren persönlichen Messepass und weitere Details zur Messe finden Sie ebenfalls auf der Website der IN.STAND digital.

München. Am 16.09.2020 unterzeichneten die 5 Geschäftsführer der EAM Software GmbH und der GIS – Gesellschaft für integrierte Systemplanung GmbH den Verschmelzungsvertrag .

Die 5 Geschäftsführer der EAM und GIS, von links nach rechts: André Panné (GIS), Reiner Voß (EAM), Jens Abel (EAM), Matthias Korb (EAM) und Bernd Heselmann (GIS) unterzeichneten am Freitag den Verschmelzungsvertrag. Von nun an heißt das neue Unternehmen RODIAS GmbH mit annähernd 90 Mitarbeitern am Firmensitz in Weinheim.

Die Standorte der beiden ehemaligen Unternehmen bleiben erhalten. Auch an den gewohnten Ansprechpartnern und Kontakt-Adressen ändert sich nichts.

Die Fusion von EAM und GIS war ein notwendiger Schritt, um gemeinsam zu einem modernen und effizienten Unternehmen zusammenzuwachsen und unsere Prozesse und Ressourcen zu konsolidieren.

Damit werden wir am Markt eine noch wichtigere Rolle spielen und für unsere Kunden ein starker und verlässlicher Partner für alle Fragestellungen bleiben.Firmr

Die Website der EAM Software wird umgebaut zur EAM SOLUTIONS – ein Forum und Marktplatz rund um Enterprise Asset Management.

Die Website der EAM Software, auf der seit Jahren sich unsere Kunden und das Fachpublikum über Lösungen und Produkte rund um Enterprise Asset Management informiert haben, soll nicht einfach aufgegeben werden. An dieser Stelle entsteht stattdessen EAM SOLUTIONS. Eine Plattform, die nicht nur auf IBM Maximo fokusiert ist, sondern alle ansprechen soll, die sich über Instandhaltung und Asset Management am Zahn der Zeit informieren wollen.

Geschäftsführerwechsel bei der GIS: Seit Mai ist André Panné neues Mitglied der Geschäftsführung. Damit löst er Dr. Ansgar Niehof als Verantwortlichen für das Kundensegment Industrie ab.

Quelle: IHK Magazin (Rhein-Neckar)
Datum: Juli/August 2020

Artikel zum Download: